Wiederaufnahme des Flugbetriebes zum 24.04.2020

Der Vereinsvorstand hat die Wiederaufnahme des Flugbetriebes als Individualsport zum 24.04.2020 beschlossen. Wir freuen uns, dass wir im Zuge der schrittweisen Normalisierung des öffentlichen Lebens unseren Sport wieder ausüben können.
Um den Flugsport in Übereinstimmung mit den gültigen Verordnungen und Allgemeinverfügungen ausüben zu können, müssen alle Piloten folgende Regeln einhalten:

  1. Abstandsgebot: Bitte haltet am Boden stets ausreichend Abstand zu anderen Personen ein (mind. 2m). Bitte bildet keine Gruppen und Ansammlungen.
  2. Können und Trainingsstand: Wir alle wollen wieder in die Luft kommen. Prüft aber bitte sehr genau, ob euer Können und euer Trainingsstand für einen Start bei der vorherrschenden Wettersituation ausreichend ist und ihr euch weder bei Start und Landung, noch in der Luft einem erhöhten Risiko einer Verletzung oder einem instabilen Flugzustand aussetzt. Wir wollen nicht der Auslöser von Einsätzen von Rettungskräften bzw. ärztlicher Hilfe sein.
  3. Tandemflüge: Tandemflüge sind nur gestattet mit Passagieren, die zum eigenen Haushalt gehören.
  4. Fahrgemeinschaften: Bildet KEINE Fahrgemeinschaften. Ihr könnt bei Fahrgemeinschaften die Abstandsregeln nicht einhalten. Versucht bitte nicht alle mit Fahrzeugen bis zum letzten Meter an die Startplätze heran zu fahren, um Konflikte mit den anderen Grundstückseigentümern zu vermeiden.
  5. Starten und Landen: Die Start- und Landeplätze dürfen nur zum Starten und Landen genutzt werden. D.h. kein Groundhandling während des Flugbetriebes, kein Toplanden!
  6. Bleibt gesund!